Kunstscheune Karow

Matthias Gerlach

Den Maler, Grafiker und Objektemacher hat es 1996 vom Szenebezirk Berlin Mitte auf die Insel verschlagen.

Matthias Gerlach In einer Fabriketage im Berliner Scheunenviertel etablierte Matthias Gerlach Anfang der 90iger Jahre gemeinsam mit Caty B. ein Mal – und Tanzatelier. Es war kultureller Treffpunkt nicht nur für Berliner Künstler, auch spanische Musiker und Tänzer, sowie Künstler aus Frankreich und Italien waren vertreten. 1995 wurde die Idee für ein Kunstprojekt auf der Insel Rügen geboren und so organisierte Matthias Gerlach 1996 mit Unterstützung seiner Berliner Künstlerkollegen das Kunstprojekt Blau Orange. Die Orangerie im Putbuser Schloßpark wurde für sechs Monate Ausstellungs- und Performensort für ihn und die anderen Künstler.

Matthias Gerlach begann seine Erkundung der Insel im Winter 1995 mit ersten Streifzügen entlang der zugerforenen Küste, seine ersten Inselbilder sind geprägt von diesen Eindrücken. Fasziniert vom Inselleben zog es ihn 1998 von Putbus nach Prora. Im Block III des ehemaligen KdF-Bades wurde ein 200 qm großer Saal zum offenen Atelier, welches er sich mit der Rügener Künstlerin Jana Raschke teilt.
Sie beteiligte sich schon 1996 mit temporären Malaktionen am Kunstprojekt in Putbus. Das Atelier Blau Orange gibt es dort noch immer, seit 2006 allerdings in neuen Räumlichkeiten am Ende von Block III. Geöffnet ist es von Mai bis Oktober täglich ab 11.00 Uhr.
Neue Basis kreativen Schaffens ist die Kunstscheune in Karow, direkt an der 196 zwischen Bergen und Prora gelegen. Die Scheune ist Teil eines historischen Bauernhofes, der um 1865 erbaut wurde.
Liebevoll restauriert bietet sie seit 2008 den perfekten Rahmen für künstlerische Ativitäten. Interressierte Besucher können in den Sommermonaten dem Künstler beim Arbeiten über die Schulter schauen.

Zum Kunsthof Karow gehört auch ein altes Bauernhaus,in dem sich zwei Ferien- Wohnungen, Manrique und Chagall befinden. Sie können von Mai bis September unter www.ruegen-einfach-buchen.de, holidayinsider oder über direkte telefonische Anfrage gebucht werden.